Überdrucken anwenden

Die Einstellung Überdrucken wird verwendet, um Bereiche Ihres Designs zu kennzeichnen, die durch mehrere Schichten von Tinte oder Vinyl bedeckt sind. Diese Bereiche müssen möglicherweise besonders behandelt werden, damit sie erfolgreich ausgegeben werden können.

Bei einigen Ausgabegeräten muss zum Beispiel eine höhere Hitzeeinstellung verwendet werden, wenn mehrere Schichten vorhanden sind. Dies kann dazu führen, dass diese Objekte in einem separaten Druckdurchgang ausgegeben werden müssen.

Das Überdrucken wird beim Drucken automatisch der obersten Farbe zugewiesen:

  • Einem zweifarbigen Farbverlauf.
  • Objekte mit Farbfehlern.
  • Duotone/Spektralfarben.


Einstellen von Objekten, die mit Überdrucken ausgegeben werden sollen

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Zeigen Sie im Menü Anordnen auf Überdrucken und wählen Sie Überdrucken.
  • Aktivieren Sie auf der Registerkarte Füllung im Füll-/Strich-Editor die Option Überdrucken.
    Überdrucken von Objekten ausschalten

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Zeigen Sie im Menü Anordnen auf Überdrucken und wählen Sie Überdrucken aufheben.
  • Vergewissern Sie sich, dass auf der Registerkarte "Füllen" im Füll-/Strich-Editor das Kontrollkästchen Überdrucken nicht aktiviert ist.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.